StartseiteIdeeConegliano Valdobbiadene, der zehnte Jahresbericht

Conegliano Valdobbiadene, der zehnte Jahresbericht

Ein Gebiet von 15 Gemeinden mit knapp 6.000 Hektar Weinbergen, ein produktives Geflecht von Kleinbetrieben, von denen 85% keine 10 Mitarbeiter erreichen, die es schaffen, 28 Millionen Flaschen im Wert von 132 Millionen in die ganze Welt zu exportieren Euro (+ 14,8 % gegenüber 2012). Dies sind nur einige der Zahlen des Conegliano Valdobbiadene Prosecco Superiore DOCG Protection Consortium. Die Daten sind im 10. Distriktbericht enthalten, der im Dezember 2013 vorgelegt wurde und von heruntergeladen werden kann dies Seite.

Die ausländischen Märkte, die den Prosecco Superiore am meisten belohnen, sind Deutschland, die Schweiz, das Vereinigte Königreich und die Vereinigten Staaten. Von den 5.000 Mitarbeitern von Conegliano Valdobbiadene sind 30 % unter 40 Jahre alt. Eine junge Realität, die seit dem Jahr der ersten Studie (2003) gezeigt hat, dass sie es versteht, den Prosecco zusammen mit ihrem Territorium durch Weintourismus und die Einführung grüner agronomischer Praktiken aufzuwerten.

Die Besucher der Kellereien von Conegliano Valdobbiadene erreichen fast 300.000. Mehr als 33 % der Unternehmen hatten zwischen 1000 und 10.000 Besuche. Die Einhaltung von Öko-Zertifizierungssystemen und der Einsatz umweltfreundlicher Techniken im Weinberg und im Keller wirken sich positiv auf die Landschaft und letztendlich auf das Endprodukt aus.

+ Beiträge
ZUSAMMENHÄNGENDE ARTIKEL

Aktuelle Artikel

Aktuelle Commenti

Übersetzen "