Homestreet FoodSizilianische Arancini, das Streetfood, das man sich nicht entgehen lassen sollte

Sizilianische Arancini, das Streetfood, das man sich nicht entgehen lassen sollte

Sizilianische Arancini, Symbol des Authentischen street food di Italien, ein uraltes Gericht, das mit religiösem Respekt gegessen wird. Ein weiß gekochter Reisteig wird zu Scheiben mit einem Durchmesser von etwa zehn Zentimetern ausgerollt, mit einem Herz aus Fleischsoße oder anderen Zutaten gefüllt, wie eine Truhe geschlossen, paniert und frittiert. Ihr Ursprung ist vermutlich arabisch, besonders in der ursprünglichen Variante mit Safran. Der Name bezieht sich auf Orangen des Nachbarn“Conca d’oro“, von denen die authentischen Arancini die Form annehmen.

Einige führen die Idee der Panade sizilianischer Arancini auf Friedrich II. zurück, der darum gebeten hätte, eine Möglichkeit zu finden, dieses Gericht auf Jagdreisen zu transportieren. Die äußere Hülle ermöglicht tatsächlich eine bessere Konservierung sowie einen einfachen Transport, was die hervorragenden sizilianischen Arancini als ideale Unterstützung für die Arbeit auf dem Land charakterisiert.

Arancini, Synthese der sizilianischen Kultur, ein Rezept "heilig", Nicht zu tauschen mit dem"supplì". Sie sind die Protagonisten des 13. Dezember (Fest der Hl. Lucia), des Tages, an dem die Einwohner von Palermo hauptsächlich Arancini essen, indem sie Gerichte auf der Basis von Mehl meiden. Auf sie wurde auch der Titel der Sammlung von Kurzgeschichten von Andrea Camilleri festgelegt.Arancini von Inspektor Montalbano".

 

+ Beiträge
Vorherige Artikeltigelle
Nächster ArtikelRio Pasta 2016

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Finden Sie heraus, wie Ihre Daten verarbeitet werden.

In Verbindung stehende Artikel

Aktuelle Artikel

Aktuelle Commenti

Übersetzen "