HomeConfetturaPfirsich-Marmelade

Pfirsich-Marmelade

Pfirsichmarmelade, Farben, Typen, Kombinationen

La Pfirsich-Marmelade es ist besonders mit den Regionen Mittel- und Süditaliens verbunden. Es gibt zwei verschiedene Arten von Pfirsichmarmelade, die aus weißen oder gelben Früchten hergestellt werden und einen leicht unterschiedlichen Geschmack haben. Seine Präsenz prägt die Speisekammer jeder italienischen Familie und ist eine der beliebtesten Marmeladen zum Frühstück, Aufstrich auf Toast oder bei der Zubereitung von Desserts.

Es wird normalerweise im Sommer zubereitet, wenn die Pfirsiche eine hervorragende Reife erreichen, wodurch im Vergleich zu anderen Arten von Konserven sehr wenig Zucker verwendet werden kann. Der Fall der Pfirsichkonserve Leonforte (Präsidium Slow Food, auch "Tardiva" und "September“), bei dem Obst bis zu 80 % des Gesamtgewichts der Zutaten ausmachen kann. Seine Zubereitung ist auf der Halbinsel uralt, denken Sie nur daran, dass er immer auch in Klöstern, zum Beispiel dem von Vitorchiano, und Einsiedeleien hergestellt wurde.

Seine natürliche Süße wird oft mit Weichkäse wie frischem Ziegenkäse oder Ricotta und Ravegiolo kombiniert. Wenn Sie eine weniger abgerundete und entschieden vollmundigere Begegnung wünschen, können wir diese italienische Marmelade zusammen mit Blauschimmelkäse und umbrischer Salami servieren.

+ Beiträge

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Finden Sie heraus, wie Ihre Daten verarbeitet werden.

In Verbindung stehende Artikel

Aprikosenmarmelade

Arten von Marmelade

Erdbeerkonfitüre

Pflaumenmarmelade

Aktuelle Artikel

Aktuelle Commenti

Übersetzen "