HomeConfetturaMarmelade Feigen

Marmelade Feigen

Feigenmarmelade, verschiedene Sorten

La Marmelade Feigen stellt eine der typischsten Traditionen Süditaliens dar und gehört zu den ältesten Arten italienischer Marmelade. Denken Sie nur daran, dass in Apulien immer eine zusätzliche Marmelade gewonnen wurde, indem man die mit Zucker bedeckten Feigen in der Sonne trocknen ließ, und dass es im Salento die größte Bio-Plantage der Welt gibt. Das apulische Territorium hat den Anbau dieses Baumes sehr am Herzen, ebenso wie Kampanien (das eine typische Sorte im Cilento hat) und Sizilien. Die Belpaese ist führend in Bezug auf den Anbau von Feigen mit dem geringstmöglichen Einsatz von Pestiziden.

In Trinacria prägt diese Zutat einen Teil der Konditoreiproduktion, die neben üblichen Produkten wie der Torte mit authentischen Rezepten steht. Ein Beispiel ist der Fall von Feigen-Buccellati, mit Feigenmarmelade, Mandeln und Rosinen gefüllte Kekse, die mit Zuckerguss dekoriert sind.

Wir können sagen, dass aus diesen Früchten nicht nur ein einziges Konfitüre hergestellt wird, sondern viele Arten, da viele Orte kleine Juwelen produzieren, die die Früchte mit Nüssen, Pinienkernen oder sogar Weinen (z. B. Barolo) begleiten. Seine originellste italienische Version wird von Blauschimmelkäse oder würzigem Käse, aber auch von frischen und gereiften Ziegen begleitet.

+ Beiträge
Vorherige Artikelazeitonas picantes
Nächster Artikelваренье с инжиром

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Finden Sie heraus, wie Ihre Daten verarbeitet werden.

In Verbindung stehende Artikel

Aprikosenmarmelade

Pfirsich-Marmelade

Arten von Marmelade

Erdbeerkonfitüre

Aktuelle Artikel

Aktuelle Commenti

Übersetzen "